FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien der Lufthansa dürften zum Start ins neue Jahr ihren Rücksetzer am letzten Handelstag 2020 gut wegstecken. Sie gewannen am Montag auf Tradegate 2,6 Prozent zum letzten Xetra-Schluss.

Händler verwiesen als Treiber auf optimistische Aussagen des Tui -Chefs Fritz Joussen zur Erholung des Reiseverkehrs. Zudem hob die Citigroup ihr sehr niedriges Kursziel für die Lufthansa von 50 Cent je Aktie nun auf 2,00 Euro an, blieb dabei aber bei ihrer Verkaufsempfehlung.

In der Woche vor dem Jahreswechsel hatten die Papiere der Airline bereits eine Rally hingelegt bis auf ein Hoch sei Juni 2020, am letzten Handelstag dann aber etwas geschwächelt./ajx/jha/