FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von Metro haben sich am Dienstag dank gut aufgenommener Quartalszahlen unter die besten MDax-Werte gemischt. Während der Index mittelgroßer Werte leicht um 0,2 Prozent fiel, rückten sie um 4,30 Prozent vor auf 8,30 Euro. Sie erholten sich damit von ihrem tags zuvor erreichten Tief seit Mitte Mai - und schafften es zurück über die bei Charttechnikern begehrte 100-Tage-Linie, die als mittelfristiger Indikator gilt.

Metro hatte am Vorabend nach Börsenschluss seinen Quartalsbericht abgegeben. Laut Analyst James Grzinic von Jefferies Research ist der Umsatz am Heimatmarkt weniger deutlich zurückgegangen als befürchtet. Außerdem blickt der Handelskonzern wieder positiv in die Zukunft. Der Umsatz im Juli sei nach schlechten Monaten in der Corona-Krise wieder auf Vorjahresniveau gewesen. Händlern zufolge half all dies den zuletzt gefallenen Aktien wieder auf die Beine./tih/zb

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX