FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach ihrem Quartalsbericht sind die Papiere der Munich Re <DE0008430026> am Freitag mit 228,70 Euro nur ganz knapp unter ihrem jüngsten Hoch seit Juli 2002 geblieben. Dabei legten die Aktien des Rückversicherers um 2,5 Prozent zu. Analyst Philipp Häßler vom Investmenthaus Pareto konstatierte starke Eckdaten für das zweite Quartal. Das Gewinnziel von 2,5 Milliarden Euro für das Gesamtjahr erscheine nun etwas zurückhaltend./ag/fba