FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Der Einstieg eines strategischen Investors hat am Mittwoch die Aktien von Mynaric nach oben springen lassen. Die Titel des Spezialisten für Laserkommunikationslösungen wurden erstmals seit fast vier Wochen wieder zu knapp 30 Euro gehandelt und schafften es damit über die 21-Tage-Linie. Zuletzt betrug das Plus 9,7 Prozent auf 29,30 Euro. Das Unternehmen hatte eine Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital angekündigt und dabei das Unternehmen L3Harris als strategischen Investor präsentiert.

Laut dem Stifel-Experten Jürgen Wagner, der die Aktie weiterhin mit "Buy" und 70 Euro als Kursziel bewertet, spricht der Einstieg von L3Harris für die Chancen, die das Unternehmen im Luft- und Raumfahrtsegment hat. Er schätzt, dass Mynaric in diesem Jahr 53 Millionen Euro an Barmitteln verbrauchen wird und daher mittelfristig weitere Finanzierungsrunden erforderlich werden. "Die Nachrichten zeigen aber auch, dass die Technologie funktioniert und von Branchenführern akzeptiert wird", so Wagner. L3Harris ist laut Mitteilung ein Unternehmen in der Luft- und Raumfahrt sowie in der Verteidigungstechnologie./tih/mis

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX