FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Ein Bericht über eine mögliche Aufstockung des Übernahmeangebots der Finanzinvestoren Bain Capital und Carlyle hat die Osram-Papiere <DE000LED4000> am Dienstag vorbörslich angetrieben. Auf der Handelsplattform Tradegate kletterten die Papiere des Beleuchtungsspezialisten um 2,7 Prozent und setzten sich damit von der exponentiellen 200-Tage-Linie ab auf das höchste Niveau seit März.

Ein möglicher Bieterkampf zwischen den beiden Finanzinvestoren und dem österreichischen Chipkonzern AMS <AT0000A18XM4> ist natürlich positiv für den Aktienkurs, sagten Börsianer. Der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge erwägen Bain Capital und Carlyle eine höhere Offerte für den Fall, dass AMS formal ein Gebot vorlegt./ag/jha/

----------------------- dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX -----------------------