FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Puma hat die Anleger am Mittwoch mit dem Ausblick für das neue Jahr 2021 enttäuscht. Kurz nach dem Handelsstart büßten die Papiere des Sportartikelherstellers im MDax 3,17 Prozent auf 84,40 Euro ein. Damit weiteten sie ihre Verluste der vergangenen beiden Handelstage deutlich aus. Allerdings waren die Papiere in den vergangenen Monaten stark gelaufen.

Ein Händler sprach mit Blick auf Umsatz und operatives Ergebnis von einem zwar wie erwartet ausgefallenen vierten Quartal, monierte jedoch den Ausblick. Puma stelle nur einen "leichten währungsbereinigten Anstieg der Umsätze" in Aussicht, die im vergangenen Jahr bei 5,2 Milliarden Euro lagen. Die Marktschätzungen indes seien von einem Plus von um die 15 Prozent ausgegangen, sagte er. Nun erhofft er sich mehr Klarheit im Zuge der Telefonkonferenz zu den Zahlen an diesem Nachmittag./ck/mis