FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Ein erhöhter Ausblick hat am Dienstag vorbörslich bei SAP <DE0007164600> einer kritisch hinterfragten Entwicklung im Cloud-Geschäft gegenüber gestanden. Anleger wägten beides ab und so schwankten die Aktien des Softwarekonzerns beim Broker Lang & Schwarz zwischen Gewinnen und Verlusten. Zuletzt standen sie dort mit 0,4 Prozent im Minus.

Die Walldorfer haben sich für das gerade begonnene Jahr ein etwas stärkeres Wachstum bei Umsatz und Ergebnis vorgenommen, als zuletzt in Aussicht gestellt. Händler zogen in ersten Einschätzungen ein positives Fazit, betonten aber, dass die Erhöhung nicht unerwartet komme.

Im vergangenen Jahr hat SAP im Tagesgeschäft deutlich profitabler abgeschnitten, aber viel Geld für einen Stellenabbau ausgegeben. Am Markt gab es zwar Lob für die Margenentwicklung, aber etwas Kritik an der Entwicklung bei den wichtigen Cloud-Lösungen. Dies könne am Markt hinterfragt werden, sagte ein Händler./tih/fba

- dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX -