FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Aktien von SAP <DE0007164600> sind am Freitagmittag auf den höchsten Stand ihrer Börsengeschichte gestiegen. In der Spitze verteuerten sich die Anteilsscheine des Software-Entwicklers um 2,5 Prozent auf 125,50 Euro und ließen das bisherige Hoch von Anfang Juli 2019 bei 125 Euro hinter sich.

Als leicht positives Signal für die Software-Branche werteten Marktteilnehmer überraschend gute Quartalszahlen und optimistische Aussagen zum Jahresbeginn 2020 von Progress Software. Das Unternehmen entwickelt Software für Geschäftsanwendungen. Der Aktienkurs zog daraufhin nachbörslich um fast zehn Prozent an, nachdem er im Haupthandel bereits um fünf Prozent gestiegen war./bek/mis