FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Einem schwachen Börsenumfeld haben sich am Freitag im vorbörslichen Handel auch die Aktien von Vonovia <DE000A1ML7J1> nicht entziehen können. Trotz laut Analysten solider Quartalszahlen gaben die Papiere auf Tradegate um 0,6 Prozent nach auf 44,95 Euro. Damit hielten sie sich jedoch besser als der Gesamtmarkt.

Analyst Jonathan Kownator von Goldman Sachs rechnet mit einem positiven, aber begrenzten Impuls der Zahlen für die Vonovia-Aktien. Die Investitionen der Immobiliengesellschaft seien auf einem guten Weg und das Wachstum des operativen Gewinns (Ebitda) habe seine Erwartung übertroffen. Das gelte auch für das Nettoanlagevermögen, während der Mittelzufluss aus dem operativen Geschäft die Erwartungen in etwa getroffen habe./bek/jha/

----------------------- dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX -----------------------