FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Nach Rekorden bei Umsatz und Gewinn von Puma <DE0006969603> im vergangenen Jahr sind die Aktien am Mittwoch nach oben geschnellt. Sie zogen um gut acht Prozent auf 77,85 Euro an. Mit einem Tageshoch von 78,80 Euro verpassten sie ein Rekordhoch nur knapp: Bestand hat nach wie vor das Hoch von Ende Januar bei 79 Euro. Die Papiere lagen mit großem Abstand an der Spitze des MDax der mittelgroßen Börsentitel. In ihrem Fahrwasser gewannen Adidas 1,3 Prozent.

Als Kurstreiber für Puma machte ein Händler die Zuversicht des Unternehmens aus, die Ziele für das Gesamtjahr zu erreichen. "Puma ist bekannt dafür, zum Jahresbeginn zurückhaltend zu sein", sagte der Händler. Angesichts der Auswirkungen des Coronavirus auf die Geschäfte in China komme folglich das Festhalten an den Jahresprognose daher an der Börse sehr gut an./bek/jha/

- dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX -