Bei der Aktie von Beyond Meat (WKN: A2N7XQ) gilt es, den Turnaround einzuläuten. Foolishe Investoren wissen, dass das Wachstum im letzten Quartal und eigentlich im vergangenen Halbjahr überaus schwach gewesen ist. Das Management arbeitet derzeit jedoch daran, die Weichen für ein rasanteres Wachstum zu stellen, um langfristig orientiert vom Flexitariermarkt bestmöglich profitieren zu können.

Wichtige Weichenstellungen lassen sich dabei in drei Kategorien einteilen: Zunächst einmal sind das Partnerschaften, um die Reichweite der eigenen Produkte zu erweitern. Beispielsweise um Restaurants oder Systemgastronomie. Zum anderen das Ausbauen der Reichweite der Produkte im Einzelhandelssegment.

Zu guter Letzt muss Beyond Meat außerdem sein eigenes Angebot konsequent ausbauen und erweitern, um den Flexitariermarkt bestmöglich für sich gewinnen zu können. Mit Blick auf dieses strategische Ziel gibt es jetzt möglicherweise eine interessante Neuigkeit für Investoren.

Beyond Meat: Neues Produkt noch diesen Sommer?

Beyond Meat ist insbesondere für die eigenen Burger bekannt. Allerdings ist das Sortiment schon ein wenig größer als die bloßen Patties. Unter anderem befinden sich Würstchen in so manchen Kühlregalen der Einzelhändler. Allerdings könnte das schon bald um noch eine Alternative erweitert werden.

Wie jetzt das US-Portal plantbasednews unter Berufung auf Bloomberg berichtet, soll Beyond Meat eine Hähnchen-Alternative noch für dieses Jahr planen. Genauer gesagt sogar für den Sommer des Jahres 2021. Das wiederum hätten Insider bestätigt, die mit dem Vorgang des Produkt-Release vertraut sind.

Grundsätzlich könnte das natürlich in die Strategie von Beyond Meat perfekt hineinpassen. Nicht nur, was das Kreieren neuer Alternativprodukte angeht, um den Markt der Flexitarier weitgehend für sich zu erobern. Nein, sondern auch was vergangene Prognosen und Ankündigungen betrifft. CEO Ethan Brown hat bereits im Jahre 2019 gesagt, dass es viel Potenzial im Bereich von Geflügel gebe. Worten, denen man jetzt offensichtlich Taten folgen lassen möchte.

Auch mit KFC hat das Management bereits kooperiert und die Zusammenarbeit dürfte künftig noch erweitert werden. Immerhin konnte Beyond Meat einen Deal mit der Muttergesellschaft Yum! Brands einfädeln. Keine Frage: Geflügel scheint daher eine spannende Möglichkeit, um das Wachstum anzukurbeln.

Ein spannendes Gerücht!

Natürlich sollten Foolishe Investoren bedenken, dass es sich im Moment noch um ein Gerücht handelt. Allerdings eines, das einen plausiblen Kern besitzt. Beyond Meat dürfte früher oder später garantiert die Produktbasis um weitere Alternativprodukte und andere „Fleischarten“ erweitern. Ein Release im Sommer könnte auch in die Strategie passen, die jetzige schwierige Ausgangslage bestmöglich zu nutzen, um Weichen für den Turnaround zu stellen. Foolishe Investoren dürfen daher gespannt sein, wie es mit dem Unternehmen im Markt der Flexitarier weitergeht.

Der Artikel Aktie von Beyond Meat: Neues Produkt diesen Sommer? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Buffetts Mega-Milliardenwetten zum Nachahmen

Bis zu 130 Mrd. US-Dollar investiert Investorenlegende Warren Buffett in nur ein einziges Unternehmen. Das zeugt von riesigem Vertrauen in das Zukunftspotential.

Buffett hat so einige Mega-Milliardeninvestments in seinem Portfolio. Wir haben sie näher analysiert, und angesehen, inwieweit sie sich zum Nachahmen eignen.

Du kannst alle Details und unsere Tipps dazu erfahren, indem du unseren kostenlosen Spezialreport hier anforderst.

Vincent besitzt Aktien von Beyond Meat. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Beyond Meat.

Motley Fool Deutschland 2021

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Jetzt den vollständigen Artikel lesen