CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Aktien Europa Schluss: Wenig Bewegung nach jüngster Rally

18:14 Uhr 15.04.2019

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas Aktienmärkten ist nach den jüngsten Gewinnen der Schwung ausgegangen. Die wichtigsten Indizes traten am Montag nahezu auf der Stelle.

Es scheine, als ob die Anleger vor den Osterfeiertagen eine Atempause einlegten, sagte Analyst David Madden von CMC Markets. Sein Kollege Jochen Stanzl stellte fest: "Übergeordnet steht an der Börse immer noch die Frage im Raum, ob die Weltwirtschaft droht, in eine Rezession abzurutschen oder nicht."

Der EuroStoxx 50 schloss 0,08 Prozent höher bei 3450,46 Punkten. Der französische Leitindex Cac 40 legte um 0,11 Prozent auf 5508,73 Punkte zu. In London ging der FTSE 100 prozentual unverändert bei 7436,87 Zählern aus dem Handel./la/he

Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
In immer mehr Städten drohen Diesel-Fahrverbote. Die Autoindustrie verspricht saubere Motoren. Würden Sie sich noch einen Diesel kaufen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
Keine Diskussionsbeiträge vorhanden!