PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die europäischen Börsen haben nach dem guten September-Auftakt nur etwas zugelegt. Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone rettete am Donnerstag ein Plus von 0,11 Prozent auf 4232,10 Punkte ins Ziel.

Der Pariser Leitindex Cac 40 bewegte sich mit plus 0,06 Prozent auf 6763,08 Punkte kaum vom Fleck. Der Londoner FTSE 100 rückte um 0,26 Prozent auf 7168,55 Zähler vor.

Am Markt hieß es, Anleger positionierten sich nach den enttäuschenden Job-Daten, die der private Dienstleister ADP am Vortag vorgelegt hatte, vorsichtiger vor den am Freitag erwarteten monatlichen Arbeitsmarktdaten der US-Regierung. Diese spielen für die Geldpolitik der US-Notenbank eine große Rolle./la/mis