PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die Erholung vom Kursdebakel zu Wochenbeginn hat sich am Mittwoch an Europas Börsen mit kräftigen Gewinnen fortgesetzt. Dabei entfaltet inzwischen auch die Saison der Quartalsberichte von Unternehmen zunehmend Wirkung am Markt. So trieben zur Wochenmitte auch einige gute Unternehmensnachrichten die Kurse. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 legte in der Folge um 1,78 Prozent auf 4026,68 Punkte zu und überwand damit wieder die 4000er Marke.

Auch an den Länderbörsen ging es weiter aufwärts mit einem Plus von

1,85 Prozent auf 6464,48 Zähler für den französischen Cac 40 . Der britische FTSE 100 rückte um 1,70 Prozent auf 6998,28 Zähler vor./bek/stk