FRANKFURT (dpa-AFX) - Papiere von Vitesco haben ihren guten Lauf am Montag fortgesetzt. Mit einem Plus von fast 5 Prozent kamen sie auf dem höchsten Niveau seit Ende Februar weiter voran, während die Automobil-Branche europaweit besonders deutlich unter Druck geriet. Hilfreich war die Meldung eines Großauftrags der Hyundai Motor Group, die den Achsantrieb EMR4 künftig in ihren Elektroautos verbauen. Der Auftrag hat ein Volumen von 2 Milliarden Euro, wurde allerdings bereits auf der Jahrespressekonferenz im März ohne Namensnennung avisiert./ag/mis