FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax dürfte am Dienstag die Gewinne vom Wochenbeginn fortsetzen. Am Morgen winkt ein Anstieg über die Marke von 15 600 Punkten, an der der Leitindex zuletzt mehrfach gescheitert war. Rückenwind gibt es von den US-Börsen, wo der Dow Jones Industrial und der marktbeite S&P 500 am Vorabend die Rally fortgesetzt und weitere Rekordmarken erreicht hatten. Auch in Asien legten die Börsen überwiegend zu.

Der X-Dax als Indikator für den deutschen Leitindex lag knapp eine Stunde vor dem Xetra-Handelsbeginn bei 15 646 Zählern, ein Plus von 0,3 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Nächstes Ziel auf dem Weg nach oben sind die Hochs von Ende September bei etwa 15 700 Zählern, auf die ein starker Rücksetzer folgte.

Quartalszahlen gab es am Morgen vom jüngst in den Dax aufgerückten Duft- und Aromastoffexperten Symrise . Dieser erhöhte die Jahresziele, was den Kurs auf Tradegate um gut ein Prozent zulegen ließ.

Daneben ließen sich der Staplerhersteller Kion und der Chipwafer-Produzent Siltronic in die Bücher schauen. Auch Siltronic erhöhte die Ziele für das Gesamtjahr, woraufhin der Kurs um ein halbes Prozent zulegte. Kion-Aktien stiegen um 1,5 Prozent, das Unternehmen hat in den ersten neun Monaten mehr Aufträge gebucht als erwartet.

Auch der Maschinenbauer Pfeiffer Vacuum schraubte die Prognose nach oben. Der Kurs gewann auf Tradegate fast fünf Prozent. Die Papiere des Pharmazulieferers Evotec verloren hingegen gut ein Prozent nach ersten Indikationen für die Monate Januar bis September./bek/jha/