FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat sich nach drei Verlusttagen in Folge zunächst einmal etwas stabilisiert. Der deutsche Leitindex legte im frühen Handel am Dienstag um 0,15 Prozent auf 15 058,84 Punkte zu.

Beim Dax liegen im Bereich von 15 000 Punkten die 200-Tage-Durchschnittslinien als längerfristige Trendbarometer. Ein Rutsch unter diese Unterstützung würde das Chartbild deutlich eintrüben.

Der MDax der mittelgroßen Börsenwerte hingegen verharrte prozentual bei 33 831,39 Punkten. Beim EuroStoxx 50 , dem Leitindex der Eurozone, wiederum stand zuletzt ein Plus von 0,3 Prozent zu Buche./la/mis