FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem Rekordlauf des Dax in den vergangenen Tagen haben sich die Anleger am Mittwoch sowohl mit Käufen als auch Gewinnmitnahmen zurückgehalten. Kurz nach dem Handelsstart legte das deutsche Börsenbarometer um 0,07 Prozent auf 16 259,69 Punkte zu und hielt sich damit stabil. Der MDax der mittelgroßen Börsentitel gab um 0,06 Prozent auf 36 186,65 Zähler nach. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 zeigte sich ebenfalls kaum verändert mit plus 0,05 Prozent auf 4403,50 Punkte.

"Die Stimmung auf dem Parkett ist weiterhin exzellent", schrieb der Portfolio-Manager Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. "Noch immer gibt es keine Antwort auf die Frage, wie hoch der Dax noch steigen kann." Aus technischer Sicht sei er inzwischen allerdings massiv überkauft./ck/jha/