FRANKFURT (dpa-AFX) - Ein deutlicher Kursanstieg bei den Aktien der Deutschen Telekom hat dem Dax am Freitag ein weiteres Rekrodhoch beschert. Der Leitindex erreichte im frühen Handel bei gut 16 117 Punkten eine Bestmarke und notierte zuletzt 0,15 Prozent im Plus bei 16 107,45 Punkten. Aktien der Deutschen Telekom profitierten von einer Prognoseerhöhung, mehr Dividende sowie von überraschend guten Geschäftszahlen und gewannen zuletzt gut zwei Prozent.

Auf Wochensicht deuten sich beim Dax aber gleichwohl nur moderate Gewinne an. Die Anleger sind aktuell hin- und hergerissen zwischen der Aussicht auf eine Konjunkturerholung und Inflationssorgen.

Der MDax der mittelgroßen Börsentitel fiel am Freitag um 0,35 Prozent auf 35 831,40 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 trat nahezu auf der Stelle./la/jha/