FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach vier Handelstagen in Folge mit Kursgewinnen fehlt es dem Dax <DE0008469008> am Dienstag an weiterem Auftrieb: Der deutsche Leitindex sinkt in den ersten Handelsminuten um 0,14 Prozent auf 12 209,06 Punkte. Für den MDax <DE0008467416> geht es um 0,06 Prozent abwärts auf 25 988,96 Punkte. Der EuroStoxx 50 <EU0009658145> bewegt sich ebenfalls kaum.

Auch weitere Niederlagen des britischen Premierministers Boris Johnson tragen die Erholung nicht weiter voran. Die Anleger warten vielmehr auf Signale der Notenbanken. Vor allem die Zinsentscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) an diesem Donnerstag wirft bereits ihre Schatten voraus./ag/jha/