FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Schaukelbörse hierzulande setzt sich fort: Nach der Erholung am Vortag hat der Dax am Donnerstag wieder den Rückwärtsgang eingelegt. Zugleich stehen einige Unternehmensberichte aus der zweiten Reihe im Fokus. Das US-Notenbankprotokoll vom Mittwochabend wurde als "beruhigend" interpretiert, auch wenn die Fed weiterhin vorsichtige Signale für eine geldpolitische Wende sandte.

Kurz nach dem Handelsstart gab der deutsche Leitindex um 0,96 Prozent auf 15 541,98 Punkte nach. Der MDax verlor 0,63 Prozent auf 34 581,52 Zähler. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 büßte 1,02 Prozent auf 4036,89 Zähler ein./ck/eas