CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Aktien Frankfurt Schluss: Dax mit moderaten Einbußen vor Zinsentscheidung

17:45 Uhr 13.12.2017

FRANKFURT (dpa-AFX) - Vor Neuigkeiten zur US-Geldpolitik haben die Anleger am deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte Vorsicht walten lassen. Wenn am Abend die Entscheidung der US-Notenbank Fed bekanntgegeben wird, gilt eine Erhöhung des Leitzinses um weitere 0,25 Prozentpunkte schon als weitgehend eingepreist. Entscheidend für viele Anlager ist deshalb der geldpolitische Ausblick auf das kommende Jahr. Bisher geht der Markt von ein bis zwei Zinsanhebungen aus, die Fed signalisiert aktuell drei Anhebungen.

Nach seinen Kursgewinnen vom Vortag schloss der Dax mit einem Minus von 0,44 Prozent bei 13 125,64 Punkten und damit fast auf seinem Tagestief. Der MDax gab um 0,38 Prozent auf 26 182,94 Punkte nach. Dagegen stieg der Technologiewerte-Index TecDax um 0,75 Prozent auf 2536,11 Punkte./edh/das

In dem Artikel enthaltene Indizes
Indizes ISIN Letzter Kurs Performance
DAX DE0008469008 11.553,83 € -0,31%
MDAX DE0008467416 24.148,60 € -0,84%
TECDAX DE0007203275 2.650,30 € -0,34%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Die CSU hat bei der Wahl am Sonntag einen herben Rückschlag erlitten. Finden Sie, dass Horst Seehofer und Markus Söder dafür die Konsequenzen tragen sollten?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!