FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax <DE0008469008> hat am Montag mit einem soliden Wochenstart an seine Gewinne aus der Vorwoche angeknüpft. Laut Milan Cutkovic von AxiTrader setzen die Anleger derzeit wieder auf die Notenbanken, weshalb auch die New Yorker Börsen gut in die neue Woche starteten. Hierzulande halfen dem Markt außerdem überraschend starke deutsche Exportdaten.

Der deutsche Leitindex schaffte es auf dem Rücken steigender Automobilwerte mit 0,28 Prozent ins Plus auf 12 226,10 Punkte. Der MDax <DE0008467416>, in dem die Autobranche weniger stark gewichtet ist, hinkte dem aber etwas hinterher. Er gab knapp um 0,02 Prozent auf 26 004,12 Zähler nach.

Experte Cutkovic sagte mit Blick auf die Währungshüter: "Die Hoffnung ist groß, dass sie die Aktienrally weiter antreiben und aus dem traditionell schlechten September einen starken Börsenmonat machen." Am Donnerstag bereits entscheidet die Europäische Zentralbank (EZB) über ihre Zinspolitik, in der Folgewoche dann die Kollegen von der Fed aus den USA./tih/jsl