FRANKFURT (dpa-AFX) - Gleich zwei herbe Gewinnwarnungen von Abspaltungen aus dem Siemens-Konzern haben den Anlegern am Donnerstag den Spaß an Aktien gründlich verdorben. Der Windturbinenhersteller Siemens Gamesa und in der Folge auch dessen Mehrheitsaktionär und Dax-Titel Siemens Energy kürzten die Gewinnprognosen. Kurseinbrüche beider Titel waren die Folge und auch die Siemens-Aktie geriet unter Druck.

Der zuletzt in Trippelschritten auf neue Rekordmarken gestiegene Dax rutschte in der Folge um 1,01 Prozent auf 15 629,66 Punkte ab. Der MDax der 60 mittelgroßen Börsenwerte verlor 0,70 Prozent auf 34 533,42 Zähler./bek/men