FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Dax hat am Dienstag im späten Handel noch einmal etwas Auftrieb bekommen und daher gerade so im Plus geschlossen. Eine positive Nachricht zum Impfstoff des britisch-schwedischen Pharmakonzerns Astrazeneca half dem deutschen Leitindex zunächst auf sein Tageshoch bei knapp unter 13 300 Punkten, ins Ziel ging der Dax dann mit 13 278,49 Punkten und plus 0,06 Prozent.

Der MDax der mittelgroßen Werte lief dem Dax einmal mehr den Rang ab. Er stieg im späten Handel auf ein weiteres Rekordhoch und schloss mit einem Zuwachs von 0,61 Prozent auf 29 653,86 Punkten. Während der Dax schon seit rund vier Wochen um die 13 300er-Marke pendelt, legte der MDax in dieser Zeit kontinuierlich zu. Dies gilt auch für den Nebenwerteindex SDax , der an diesem Dienstag mit plus 0,46 Prozent auf einem Rekordhoch von 14 034,38 Zählern den Tag beendete./ajx/men