FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Kursverluste haben am Freitag die Aktien der deutschen Automobilhersteller erlitten. So verloren die Papiere von BMW <DE0005190003>, Daimler <DE0007100000> und Volkswagen <DE0007664039> zwischen 0,6 bis 1 Prozent. Aktien des Zulieferers Continental <DE0005439004> gaben um 1,3 Prozent nach.

Analyst Arndt Ellinghorst von Evercore ISI machte in einer Studie auf einen erneut schwachen Automobilabsatz in China aufmerksam. So sei in den ersten neun Tagen im Juni der Absatz im Einzelhandel um 24 Prozent zurückgegangen und im Großhandel sogar um 48 Prozent.

Diese Zahlen seien "unglaublich" und "erschreckend". Der Rückgang sei erheblich stärker als Hersteller bislang prognostizierten./bek/zb

----------------------- dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX -----------------------