FRANKFURT/PARIS/AMSTERDAM (dpa-AFX Broker) - Chipwerte haben sich am Dienstag von ihrer Vortagesschwäche erholt. Jüngste Zollsorgen wurden damit wieder abgeschüttelt. Der gesamte europäische Technologiesektor <EU0009658921> war mit einem Zuwachs von 1 Prozent der beste der Stoxx-600-Branchenübersicht.

Analyst Emmanuel Matot von der Investmentbank Oddo BHF verwies auf positiv stimmende Branchendaten. So seien die weltweiten Halbleiterabsätze im Oktober besser ausgefallen als von ihm erwartet. Das Erholungsszenario greife.

Im Dax <DE0008469008> waren die Papiere von Infineon <DE0006231004> mit zuletzt plus 1,8 Prozent auf dem zweiten Platz. In Paris gewannen STMicroelectronics <NL0000226223> 2 Prozent, im Amsterdam ASML <NL0010273215> 1,5 Prozent. AMS-Aktien <AT0000A18XM4> rückten in Zürich um 1,3 Prozent vor./ajx/tih/jha/

- dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX -