FRANKFURT/AMSTERDAM (dpa-AFX) - Die jüngste Erholung der Aktien von Delivery Hero hat am Mittwoch deutlich Fahrt aufgenommen. Die Papiere des Essenslieferanten waren am Vormittag in der Spitze um mehr als acht Prozent auf 52,10 Euro in die Höhe geschnellt und hatten damit den höchsten Stand seit Februar erreicht.

Zuletzt stand am Mittwoch ein Plus von über viereinhalb Prozent auf 50,32 Euro zu Buche. Damit zählten die Anteilsscheine zu den größten Gewinnern im MDax . Der Index der mittelgroßen Werte stieg zuletzt um 1,3 Prozent.

Seit dem Rekordtief im Mai bei 23,88 Euro haben sich die Delivery-Hero-Aktien inzwischen mehr als verdoppelt. Ende Juli gab die Nachricht zusätzlichen Schub, dass der Essenslieferdienst nach jahrelangem Wachstum um jeden Preis nun deutlich stärker an seiner Profitabilität arbeiten will. Das Rekordhoch von mehr als 145 Euro aber liegt noch in weiter Ferne.

Am Mittwoch schauten die Anleger auf die Geschäftszahlen des niederländischen Wettbewerbers Just Eat Takeaway . Dieser war zwar im ersten Halbjahr wegen einer Abschreibung auf seine US-Tochter Grubhub tiefer in die roten Zahlen gerutscht, bestätigte aber den Ausblick für das laufende Jahr. Dies impliziere eine Ergebniserholung im zweiten Halbjahr, schrieb Analyst Marcus Diebel von der US-Bank JPMorgan.

Die Anteilsscheine von Just Eat Takeaway waren in Amsterdam im frühen Handel zunächst um fast fünf Prozent abgerutscht, drehten aber schnell ins Plus und gewannen zuletzt 4,7 Prozent. Dies hat Börsianern zufolge den Aktien von Delivery Hero im Tagesverlauf weiteren Schwung verliehen./la/gl/mis