FRANKFURT (dpa-AFX) - In der Markterholung sind am Mittwoch vor allem zuletzt besonders schwache Werte gesucht. So gewannen im Dax die Papiere von Delivery Hero fast 8 Prozent, nachdem sie tags zuvor noch auf einen weiteren Tiefststand seit 2019 gefallen waren. Mit einem Wertverlust von nahezu zwei Dritteln waren sie da der schwächste HDax-Wert des laufenden Jahres.

Im MDax lagen am Mittwoch Papiere von Auto1 ganz vorn, die wohl bald ihren Platz im Index räumen und in den SDax absteigen müssen. Bis zum Rekordtief am Vortag hatten sich die Anteile des Onlinehändlers für Gebrauchtwagen 2022 mehr als halbiert und legten nun 10 Prozent zu.

Auch im Nebenwerteindex SDax gehörte die Spitze mit About You einem Wert, der sich bis zur Vorwoche im laufenden Jahr halbiert hatte. Die Aktien des Online-Modehändlers gewannen nun bis zu 12 Prozent.

Auch in der europäischen Branchenübersicht ist mit dem Stoxx Europe 600 Technology ein "Underperformer" Spitzenreiter. In den USA und vor allem am Morgen in Asien hatten sich Wachstumswerte, den Anleger zuletzt die kalte Schulter gezeigt hatten, massiv erholt./ag/mis