NEW YORK (dpa-AFX) - Uneinheitlich haben sich die US-Aktienmärkte am Mittwoch im frühen Handel gezeigt. Der Leitindex Dow Jones Industrial gab um 0,11 Prozent auf 34 562,58 Punkte nach und setzte damit das Pendeln um die Marke von 34 600 Zähler der vergangenen Handelstage fort. Der den breiten Markt abbildende S&P 500 legte um 0,04 Prozent auf 42229,09 Zähler zu. Weiter aufwärts ging es an der technologielastigen Börse Nasdaq, der Auswahlindex Nasdaq 100 rückte um 0,31 Prozent auf 13 854,14 Punkte vor.

Laut dem Strategen Simon Deeley von der Bank RBC bleibt die allgemeine Risikobereitschaft der Anleger "im neutralen Bereich". Am Mittwoch stünden zunächst auch keine wirklich relevanten Wirtschaftsdaten als mögliche Kurstreiber auf der Agenda, bevor sich am Donnerstag die Aufmerksamkeit auf der Entwicklung der US-Verbraucherpreise im Mai richten dürfte./bek/he