NEW YORK (dpa-AFX) - An den US-Börsen geht es wieder bergauf: Der Dow Jones Industrial stieg am Freitag in der ersten Handelsstunde um 1,10 Prozent auf 28 807,97 Punkte. Damit steuert der bekannteste amerikanische Aktienindex auf ein Wochenplus von knapp 0,8 Prozent zu. Der marktbreite S&P 500 gewann zuletzt 0,84 Prozent auf 3512,61 Punkte und der technologielastige Nasdaq 100 lag mit 1,09 Prozent im Plus bei 12 028,06 Zählern.

Als Kursstützen machten Beobachter vor allem gute Einzelhandelsumsätze aus. Diese waren im September mehr als doppelt so stark gestiegen wie erwartet. Die Konsumausgaben sind ein wichtiger Motor der US-Wirtschaft. Zudem hellte sich das von der Universität Michigan erhobene Verbrauchervertrauen im Oktober stärker als erwartet auf. Dagegen blieben Daten zur Industrieproduktion und -auslastung hinter den Prognosen von Ökonomen zurück./gl/men