NEW YORK (dpa-AFX) - Wie bereits zum Wochenauftakt haben auch am Dienstag Inflationssorgen die Anleger an den US-Aktienmärkten vergrault. Steigende Rohstoffpreise sowie die am Mittwoch anstehende Bekanntgabe aktueller Preisdaten aus den USA sorgen zunehmend für Nervosität an den US-Börsen.

Der Dow Jones Industrial , der tags zuvor erstmals über die Marke von 35 000 Punkten auf ein weiteres Rekordhoch gestiegen war, notierte am Dienstag im frühen Handel 0,69 Prozent tiefer bei 34 502,80 Punkten. Der marktbreite S&P 500 verlor 0,69 Prozent auf 4159,72 Zähler. Der technologielastige Nasdaq 100 büßte 0,67 Prozent auf 13 269,23 Punkte ein, nachdem er zum Wochenstart bereits um 2,6 Prozent abgesackt war./edh/he