NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Börsen haben am Mittwoch ihrer Kursrally seit Anfang November etwas Tribut gezollt. Der Leitindex Dow Jones Industrial verlor am Ende 0,58 Prozent auf 29 872,47 Punkte, nachdem er tags zuvor erstmals die Marke von 30 000 Punkten geknackt hatte und zeitweise sogar über 30 100 Punkte geklettert war.

Für den marktbreiten S&P 500 , dem am Dienstag nur wenige Punkte zu einer Bestmarke gefehlt hatten, ging es um 0,16 Prozent auf 3629,65 Zähler bergab. Dagegen schaffte der zuletzt häufiger schwächelnde technologielastige Nasdaq 100 ein Plus von 0,60 Prozent auf 12 152,22 Punkte./gl/he