NEW YORK (dpa-AFX) - Neue geopolitische Spannungen haben die Anleger am US-Aktienmarkt am Donnerstag nicht aus der Ruhe gebracht. Vielmehr nutzten sie die zuletzt zweitägige Schwächephase für Käufe. Der New Yorker Leitindex Dow Jones Industrial <US2605661048> gewann 0,39 Prozent auf 26 106,77 Punkte.

Jüngste Konjunkturdaten nährten zudem die Hoffnung auf eine Leitzinssenkung durch die US-Notenbank.

Für den marktbreiten S&P 500 <US78378X1072> ging es um 0,41 Prozent auf 2891,64 Zähler hinauf. Der von Technologiewerten dominierte Auswahlindex Nasdaq 100 <US6311011026> schloss 0,51 Prozent höher auf 7510,68 Punkten./ajx/fba