NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street ist der Rekordlauf am Dienstag in die nächste Runde gegangen. Gute Quartalsberichte wurden erneut als positives Argument für die positive Marktverfassung aufgeführt, die den Rekord des Dow Jones Industrial bis auf knapp 36 089 Punkte nach oben trieb. Das Warten auf den Zinsentscheid der US-Notenbank Fed, der am Mittwoch ansteht, hielt die Risikobereitschaft der Anleger aber in Zaum.

Nachdem der Dow Jones Industrial die Marke von 36 000 Punkten am Vortag nur kurz überschreiten konnte, schaffte er dieses Kunststück nun bis zum Schluss. Das New Yorker Kursbarometer ging 0,39 Prozent höher bei 36 052,63 Punkten aus dem Handel. Andere Indizes hielten Schritt: Der technologielastige Nasdaq 100 gewann 0,42 Prozent auf 15 972,49 Punkte, während der breit gefasste S&P 500 um 0,37 Prozent auf 4630,65 Zähler stieg./tih/he