NEW YORK (dpa-AFX) - Die Wall Street hat die Kursverluste der vergangenen Tage am Freitag abgeschüttelt. Auf dem ermäßigten Kursniveau griffen die Anleger vor allem bei den zuletzt vernachlässigten Standardwerten beherzter zu. Nun hinkten die zuletzt besser gelaufenen Technologie-Aktien der Rally etwas hinterher.

Der New Yorker Leitindex Dow Jones Industrial stieg um 1,30 Prozent auf 34 870,16 Punkte, womit er sich auf Wochensicht moderat mit 0,2 Prozent ins Plus rettete. Er kam seinem Rekordhoch, das mit 35 091 Punkten aus dem Mai stammt, näher denn je in den vergangenen Wochen.

Der S&P 500 folgte dem Dow am Freitag um 1,13 Prozent auf 4369,55 Punkte nach oben, er konnte damit als einziger großer US-Index einen erneuten Rekord verbuchen. Der technologielastige Auswahlindex Nasdaq 100 brachte es mit 14 826,09 Punkten auf ein Plus von 0,71 Prozent./tih/jha/