CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Aktien New York: Wall Street rutscht tiefer ins Minus

16:40 Uhr 06.12.2018

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Talfahrt an der Wall Street hat sich nach dem Staatstrauertag zu Ehren des ehemaligen Präsidenten George H. W. Bush fortgesetzt. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial schloss sich im frühen Handel am Donnerstag der ausgeprägten Schwäche an den Aktienmärkten Asiens sowie Europas an und fiel um 2,00 Prozent auf 24 527,51 Zähler.

Für den marktbreiten S&P 500 ging es um 1,86 Prozent auf 2649,72 Punkte nach unten. Der Technologieindex Nasdaq 100 gab um 1,50 Prozent auf 6693,11 Punkte nach.

Auslöser der Talfahrt ist Händlern zufolge die Verhaftung der chinesischen Huawai-Finanzchefin in Kanada, deren Auslieferung die USA gefordert hat. Dadurch könnten die Spannungen zwischen China und den USA wieder zunehmen. Hinzu kommen charttechnische Gründe. Der Abgabedruck nehme zu, konstatierte Andreas Büchler von Index-Radar. "Insbesondere auf längere Sicht drohen beim Dow Kurse unterhalb der 24 000er-Marke."/la/jha/

In dem Artikel enthaltene Indizes
Indizes ISIN Letzter Kurs Performance
DOW JONES US2605661048 24.381,60 $ -2,21%
NASDAQ 100 US6311011026 6.609,31 $ -3,26%
SP 500 US78378X1072 2.632,52 € -2,27%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
In immer mehr Städten drohen Diesel-Fahrverbote. Die Autoindustrie verspricht saubere Motoren. Würden Sie sich noch einen Diesel kaufen?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!