CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

Aktien Osteuropa Schluss: Erholung in Prag, Budapest und Moskau

19:19 Uhr 31.01.2018

BUDAPEST/WARSCHAU/PRAG/MOSKAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Aktienmärkte haben sich am Mittwoch zumindest teilweise von ihren jüngsten Verlusten erholt.

Einzig in Warschau schloss der Markt erneut mit einem Abschlag. Der WIG-30 verlor 0,29 Prozent auf 2937,83 Einheiten und der breiter gefasste WIG gab um 0,16 Prozent auf 66 048,17 Punkte nach. Unter den Einzelwerten rückten Zahlenvorlagen zweier Banken in den Vordergrund, die jeweils mit einem Gewinnanstieg im vierten Quartal 2017 überzeugten: Papiere der ING Bank Slaski kletterten um 3,5 Prozent und jene der Bank Zachodni um 0,7 Prozent. Einen klaren Abschlag von mehr als 2,5 Prozent mussten hingegen die Aktionäre von Cyfrowy Polsat hinnehmen.

Der tschechische Leitindex PX gewann derweil 0,31 Prozent auf 1130,91 Punkte. Gefragt waren die Finanzwerte, wie Kursanstiege um mehr als 1 Prozent beim Versicherer VIG und der Moneta Money Bank zeigten. Am anderen Ende des PX gaben die Aktien des Medienkonzerns CETV rund 1,8 Prozent ab. O2 Czech Republic verloren außerdem 1,4 Prozent. Am Vortag hatten die Aktien des Telekomkonzerns noch von dessen Jahreszahlen profitiert.

In Budapest kletterte der Leitindex BUX um 0,66 Prozent auf 40 188,51 Zähler. Die Schwergewichte am ungarischen Aktienmarkt präsentierten sich uneinheitlich: Die Aktien des Ölkonzerns MOL verteuerten sich um 0,59 Prozent und jene der OTP Bank gewannen 1,67 Prozent. Die Pharmaaktie von Gedeon Richter ging dagegen 0,39 Prozent tiefer aus dem Handel. Papiere von Magyar Telekom fielen um etwas mehr als 1 Prozent.

An der russischen Börse in Moskau legte der RTS-Index um 0,58 Prozent auf 1282,36 Zähler zu. Er beendete so seine Serie von drei schwächeren Handelstagen./sto/APA/tih

In dem Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
CENTRAL EUROPEAN MEDIA Aktie BMG200452024 3,75 $ -1,32%
In dem Artikel enthaltene Indizes
Indizes ISIN Letzter Kurs Performance
PX INDEX XC0009698371 1.093,46 CZK -0,75%
RTS RU000A0JPEB3 1.160,21 $ 1,33%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Nach seinen Äußerungen zu den fremdenfeindlichen Übergriffen in Chemnitz steht Geheimdienstchef Hans-Georg Maaßen in der Kritik. Finden Sie, er sollte jetzt zurücktreten?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!