Der Leiter der Forschungsabteilung Household Finance beim Leibniz-Institut für Finanzmarktforschung und weitere internationale Autoren kommen zu dem Schluss, dass dies auf ein verändertes Risikoprofil der Anleger - auch langfristig - zurückzuführen sei.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanzbusiness.de