Die Hauptversammlung der Deutschen Bank ist gestern relativ ruhig verlaufen, Kritik gab es vor allem an hohen Boni-Zahlungen. Zudem nimmt Frank Witter den Platz von Alexander Schütz im Aufsichtsrat ein.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Finanzbusiness.de