Es ist so weit: Mit Blick auf den Kalender erkennen wir, dass der 11.11. da ist. Das bedeutet zwar einerseits, dass die Karnevals-Saison losgeht, die in diesem Jahr zwar etwas stiller ausfallen wird. Andererseits jedoch auch, dass mit dem Single’s Day ein gigantisches Konsumfest begonnen hat. Wobei Größen wie Alibaba (WKN: A117ME), die an diesem Tag unweigerlich in den Fokus rücken, bereits früher mit dem Vorverkauf begonnen haben.

Still wird der Single’s Day in diesen Tagen jedenfalls nicht verlaufen, wie bereits frühe Zahlen zeigen. Werfen wir daher jetzt einen Blick auf erste Highlights im Kontext dieses Konsumfestes, die zeigen: Für Alibaba wird dieser besondere Tag augenscheinlich auch ein besonderer Erfolg.

Alibaba: Der Single’s Day in frühen Zahlen!

Wie erste Zahlen es bereits zeigen, ist das Handelsvolumen erneut hoch. Und das bereits in den ersten Stunden: So konnte Alibaba eine halbe Stunde nach dem Start bereits ein Warenvolumen in Höhe von 372,3 Mrd. Yuan feiern. Umgerechnet entspricht das einem Betrag von 47,7 Mrd. Euro, womit diese frühe Phase bereits ein Erfolg sein dürfte.

Zwischenzeitlich seien in der Spitze sogar rund 583.000 Bestellungen pro Sekunde eingegangen, was ebenfalls das gewaltige Interesse an diesem Konsumfest unterstreicht. Alibaba hat dabei im Vorfeld verkündet, dass inzwischen rund 2 Mio. Produkte auf den eigenen Plattformen angeboten werden, womit sich das Angebot im Vergleich zum Vorjahr noch einmal verdoppelt hat. Ein größeres Angebot dürfte ebenfalls ein Treiber des Volumens sein.

Über den Tag verteilt werden vermutlich weitere Wasserstandsmeldungen zum Gesamtvolumen eintreffen. Allerdings zeichnet sich erneut ein riesiges Interesse ab, das durch den Wechsel zu mehr E-Commerce von Jahr zu Jahr augenscheinlich weiterwächst. Foolishe Investoren wissen allerdings, dass der Erfolg von Alibaba nicht von einem einzelnen Tag abhängig sein wird.

Es geht um mehr als bloß Warenvolumina

Für Alibaba geht es an diesem Tag teilweise mehr als bloß um hohe Warenvolumina. Es geht auch darum, die eigene Marktmacht zur Schau zu stellen und mit starken Deals die Verbraucher langfristig an die eigenen Plattformen zu binden. Dazu gehört auch, dass die Services in den Vordergrund rücken. Mit Ele.Me konnte so beispielsweise eine frühe Bestellung innerhalb von lediglich elf Minuten ausgeliefert werden.

Der Single’s Day ist unbestreitbar ein Höhepunkt in jedem Jahr. Allerdings geht auch dieser Peak natürlich in einem normalen Jahresverlauf unter. Zumal der Single’s Day auch in den letzten Jahren stets ein voller Erfolg gewesen ist. Das wird quasi laufend eingepreist.

Trotzdem ist es immer wieder stark zu sehen, zu welcher Dynamik Alibaba mit seinen verbundenen Handelsplattformen an solchen Events in der Lage ist. Die frühen Zahlen deuten jedenfalls auf einen weiteren Erfolg hin. Sowie darauf, dass Alibaba auch in diesem Jahr das Konsumfest nutzen kann, um sich eindrucksvoll zu präsentieren.

The post Alibaba-Aktie: Erste Zahlen zum Single’s Day! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Wasserstoff, Solar, Elektroautos – unsere Top-Investmentideen

Starkes Wachstum kann Aktien zu fantastischen Investments machen. Deswegen ist es so wichtig, dass ein Unternehmen von strukturellem Wachstum profitiert. Genau das ist aktuell bei Erneuerbaren der Fall.

Hier gibt es riesige Zukunftschancen. Wir haben uns deshalb nach unseren besten Investmentideen umgeschaut. Tesla kennt jeder, aber diese drei Aktien dürften überraschen.

Du kannst unseren kostenlosen Spezialreport „3 Aktien für die Zukunft neuer Energien“ hier anfordern.

Vincent besitzt Aktien von Alibaba. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Alibaba Group Holding Ltd..

Motley Fool Deutschland 2020

Autor: Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst

Jetzt den vollständigen Artikel lesen