Der Abverkauf im Technologiebereich setzte sich auch zu Beginn der neuen Handelswoche fort. Die Marktakteure kehren den vermeintlich riskanteren Technologieaktien den Rücken. Das Thema Risikoaversion dominiert mehr und mehr das Handelsgeschehen.

Unsere beiden heutigen Protagonisten „leiden“ massiv unter dem aktuellen Umfeld. Weder Amazon noch Alibaba gelingt es derzeit, nachhaltiges Aufwärtsmomentum zu kreieren. Bleiben wir gleich bei Amazon.

Amazon – Kursrücksetzer immer bedrohlicher

Zum Zeitpunkt unserer letzten Kommentierung (vom 02.05.) zu Amazon (WKN: 906866  ISIN: US0231351067  Ticker-Symbol: AMZ) lief die Aktie den eminent wichtigen Unterstützungsbereich um 2.500 US-Dollar / 2.475 US-Dollar an.

Die Vehemenz des Kursrücksetzers ließ damals für die nähere Zukunft nicht viel Gutes erwarten. Und so kam es dann ja auch. Wir haben erneut einen 3-Jahres-Chart auf Tagesbasis bemüht, um die aktuelle charttechnische Konstellation bei Amazon adäquat darstellen zu können.

Amazon

Bei Amazon kommt derzeit einiges zusammen. Die schwachen Quartalszahlen dürften noch eine gewisse Nachwirkung haben. Zudem trübt(e) sich das Marktumfeld immer stärker ein und nicht zuletzt dürfte die immer schwächere technische Verfassung der Aktie ebenfalls einen Anteil an den Kursverlusten der letzten Zeit gehabt haben.

Immer neue Verkaufssignale befeuerten den Abverkauf bei Amazon. Und in Kürze könnte ein weiteres Verkaufssignal hinzukommen, denn Amazon hat mit dem Bereich um 2.250 / 2.170 US-Dollar den nächsten wichtigen Unterstützungsbereich erreicht. Bis zur psychologisch relevanten 2.000er Marke ist es ebenfalls nicht mehr weit.

Nun muss es Amazon darum gehen, eine Sogwirkung zu verhindern; anders ausgedrückt: Eine Gegenbewegung muss her. Die Aktie ist bereits deutlich überverkauft, doch Gegen- bzw. Erholungsbewegungen erlangen erst Relevanz, sollten sie Amazon über die 2.500 US-Dollar zurückführen können.

Dass es vor dem Hintergrund der aktuellen Gemengelage nicht leicht ist, eine relevante Erholungsbewegung auf die Beine zu stellen, musste zuletzt auch Alibaba feststellen.

Alibaba – Aktie wieder unter Druck.

Unsere letzte Kommentierung (02.05.) zu Alibaba (WKN: A117ME  ISIN: US01609W1027  Ticker-Symbol: AHLA) überschrieben wir mit „Aktie zeigt Reaktion“. Damals lief der Wert in Richtung 100 US-Dollar zurück. Doch erst eine Bewegung über die 108 US-Dollar hinweg wäre ein wichtiger Teilerfolg gewesen…

Alibaba

Mittlerweile sind ein paar Handelstage vergangen und der vielversprechend angelaufene Vorstoß auf der Oberseite mündete in einem erneuten Rücksetzer. Aktuell läuft Alibaba auf die markanten Tiefs bei 81+ US-Dollar und 73+ US-Dollar zu. Sollte es für Alibaba unter die 73 US-Dollar gehen, würde eine Neubewertung notwendig werden.

Andere Leser interessierten sich auch für:

Trendaktien: Aktientrend auf Börsennews 


Anzeige-


Haftungsausschluss/Disclaimer

Die hier angebotenen Artikel dienen ausschließlich der Information und stellen keine Kauf- bzw. Verkaufsempfehlungen dar. Sie sind weder explizit noch implizit als Zusicherung einer bestimmten Kursentwicklung der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren birgt Risiken, die zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals und – je nach Art des Investments – sogar zu darüber hinausgehenden Verpflichtungen, bspw. Nachschusspflichten, führen können. Die Informationen ersetzen keine auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden wird weder ausdrücklich noch stillschweigend übernommen. Boersennews.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinerlei Einfluss. Boersennews.de hat bis zur Veröffentlichung der Artikel keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand der Artikel. Die Veröffentlichungen erfolgen durch externe Autoren bzw. Datenlieferanten. Infolgedessen können die Inhalte der Artikel auch nicht von Anlageinteressen von Boersennews.de und / oder seinen Mitarbeitern oder Organen bestimmt sein.