Tausende Privatanleger schließen sich über Onlineforen wie „wallstreetbets“ bei Reddit zum konzertierten Kauf von Aktien zusammen, um das Geschäft von Hedgefonds, die eine Aktie leer verkauften, zu zerstören. Dieses 'Phänomen' trat zuerst beim Spielehändler Gamestop Anfang des Jahres auf. Darauf folgten nun weitere, von institutionellen Investoren geshortete Papiere wie AMC Entertainment, Nokia oder Blackberry. Neue Chancen werden täglich in den Foren diskutiert. Von dem munteren Treiben mit Meme-Aktien profitieren durch hohe Volatilität sowie wachsenden Handel hauptsächlich Online-Broker.

Jetzt den vollständigen Artikel lesen

Quelle: Kapitalerhoehungen.de