CLEVER HANDELN
Richten Sie Börsennews.de als Startseite ein
Hier klicken

ANALYSE-FLASH: Hauck & Aufhäuser senkt Ziel für Gerry Weber auf 1,80 Euro

13:16 Uhr 25.09.2018

HAMBURG (dpa-AFX Broker) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für Gerry Weber nach der Ankündigung eines Sanierungsgutachtens von 3,70 auf 1,80 Euro mehr als halbiert und die Einstufung auf "Sell" belassen. Analyst Christian Salis wertete diese Ankündigung in einer am Dienstag vorliegenden Studie als Warnsignal vor der Fälligkeit von zwei Anleihen im November. Es könne für den Modekonzern schwierig werden, die finanziellen Verpflichtungen zu erfüllen./bek/ajx

Datum der Analyse: 25.09.2018

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

In dem Artikel enthaltene Wertpapiere
Wertpapiere ISIN Letzter Kurs Performance
GERRY WEBER Aktie DE0003304101 3,00 € -8,68%
Jetzt mitmachen: Aktuelle börsennews.de Umfrage
Die CSU hat bei der Wahl am Sonntag einen herben Rückschlag erlitten. Finden Sie, dass Horst Seehofer und Markus Söder dafür die Konsequenzen tragen sollten?
Der "Märkte am Mittag"-Newsletter
  • Täglich aktuelle Topnews
  • Die wichtigsten Aktien im Überblick
  • Exklusive Hintergrundanalysen

 
News-Diskussion (0 Beiträge)
Bitte ignorieren! Wenn Sie diese Felder sehen, füllen Sie diese bitte NICHT aus!
Nachricht
Sie müssen eingeloggt sein, um an dieser Diskussion teilzunehmen.
  • Keine Beiträge vorhanden!