LONDON (dpa-AFX Broker) - Die britische Investmentbank Barclays hat Uniper auf "Underweight" mit einem Kursziel von 30 Euro belassen. Eine mehr als 30-prozentige Staatsbeteiligung an dem Energieversorger, wie sie in einem "Handelsblatt"-Bericht als eine Option genannt werde, könnte ohne ein anschließendes Übernahmeangebot konstruiert werden und via staatlichen Garantien der Kreditbonität zugute kommen, schrieb Analyst Peter Crampton in einer am Freitag vorliegenden Studie. Eine komplette Verstaatlichung sei - auch wegen der Mehrheitsbeteiligung von Fortum - weniger wahrscheinlich. Die Ausrufung der nächsten Stufe des Regierungs-Notfallplans für die Gasversorgung hänge nun davon ab, ob und wieviel Gas Russland nach der anstehenden, zehntägigen Wartungsfrist über die Pipeline Nord Stream 1 liefern werde./gl/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 07.07.2022 / 17:14 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 07.07.2022 / 17:15 / GMT

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX