LONDON (dpa-AFX) - Die britische Investmentbank Barclays hat die Aktie des Konsumgüterherstellers Unilever von "Overweight" auf "Equal Weight" abgestuft. Grund ist, dass der britische Pharmakonzern GSK ein weiteres Kaufangebot Unilevers für seine Selbstmedikationssparte abgelehnt hat. Das Kursziel für die Unilever-Aktie hatte Analyst Warren Ackerman kurz zuvor in einer separaten Branchenstudie zu Lebensmittelkonzernen bereits von 4800 auf 4600 Pence gesenkt. Unabhängig davon, ob der Deal mit einem vielleicht erhöhten Angebot doch noch zustande kommt, sieht der Experte damit einhergehend vermehrte Risiken für Unilever. Die Abstufung begründete er außerdem mit erwartetem inflationären Gegenwind./tih/ck

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.01.2022 / 05:07 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.01.2022 / 05:20 / GMT