LONDON (dpa-AFX) - Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Zalando von 110 auf 104 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Overweight" belassen. Der europäische Internetsektor habe seit September mehr als 20 Prozent an Wert verloren, schrieb Analyst Andrew Ross in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Dies sei auf eine Rotation weg von Wachstumswerten, aber auch auf eine Flut von Gewinnwarnungen zurückzuführen. Die kurzfristige Aktienauswahl sei in diesem Zusammenhang nicht einfach, denn es gebe viele risikobehaftete Papiere mit hohen Erwartungen, aber nur wenige "sichere" Namen. Mit Blick auf die Zahlen zum vierten Quartal bevorzugt der Experte HelloFresh und Just Eat Takeaway.com./edh/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 20.01.2022 / 18:05 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 21.01.2022 / 05:00 / GMT

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX