HAMBURG (dpa-AFX) - Die Privatbank Berenberg hat Deutsche Bank nach den jüngsten Kursverlusten von "Sell" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel von 10,50 auf 11,00 Euro angehoben. Die Bedenken hinsichtlich des aktuellen Geschäftsumfeldes seien ausreichend in den Aktienkurs eingepreist, schrieb Analyst Eoin Mullany in einer am Montag vorliegenden Studie. Der Experte glaubt zwar weiterhin nicht daran, dass die Bank die Mitte 2019 vorgestellten Ziele erreichen wird. Die Erträge zeigten sich aber robuster, als er gedacht habe./mis/men

Veröffentlichung der Original-Studie: 11.03.2022 / 17:43 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben