FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Deutsche Bank Research hat UPS auf "Hold" belassen. Die Aktien des US-Logistikers preisten zunehmend seine Sorgen über veränderte Geschäftsbedingungen und anstehende Lohnverhandlungen wider, die ihn im vergangenen November zur Streichung seiner Kaufempfehlung veranlasst hätten, schrieb Analyst Amit Mehrotra in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Der Aktienkurs nähere sich wohl zunehmend einem Tiefpunkt, an dem Chancen und Risiken ausgewogen erschienen./gl/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 27.07.2022 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 27.07.2022 / 06:45 / CET

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX