FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die DZ Bank hat Deutsche Börse nach zuletzt guter Kursentwicklung und den Zahlen für das erste Quartal von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft. Den fairen Wert senkte Analyst Thorsten Wenzel in einer am Dienstag vorliegenden Studie von 128 auf 125 Euro. Insgesamt habe das Unternehmen in einem zyklisch schwierigen Umfeld solide Zahlen vorgelegt. Das Jahresziel, den bereinigten Überschuss um zehn Prozent steigern, bleibe erreichbar. Weitere Akquisitionen könnten angesichts der Skalierbarkeit des Geschäftsmodells sinnvoll sein, allerdings führe dies im aktuellen Kapitalmarktumfeld tendenziell auch zu relativ hohen Kaufpreisen. Das Kurspotenzial der Deutsche-Börse-Papiere erscheine zudem nach den jüngsten Gewinnen aktuell begrenzt./mis/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 30.04.2019 / 15:19 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 30.04.2019 / 15:29 / MESZ

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------